Sollte die Garmin Fenix 5 (5S, 5, 5X), Fenix 3 (3, HR), epix, quatix 3 oder tactix Bravo einmal nicht richtig funktionieren, stehen umfangreiche Reboot und Reset Optionen zur Verfügung. Bevor ein Hard Reset durchgeführt wird, sollte immer zuerst ein erzwungener Reboot (Soft Reset) ausprobiert werden:

Reboot / Neustart / Soft Reset

Leider kann es doch einmal vorkommen, dass die oben genannten Geräte der erweiterten Fenix Serie einfrieren oder sich von alleine neu starten. Dann gibt es eine Reihe von Schritten, die durchgeführt werden können, um das Problem zu beheben:

  • Wenn sich die Uhr aufgehangen hat oder eingefroren ist, muss für mindestens 25 Sekunden der Einschalt- (LIGHT) Knopf gedrückt werden.
  • Sie schaltet sich dann automatisch aus und kann unter Umständen wieder normal gestartet werden.
  • Anschließend sollten potenziell fehlerhafte Dateien von dem Gerät gelöscht werden. Beachtet hierzu auch folgenden Beitrag: GPX Inkompatibilität – wonach zumindest die Fenix 3 Serie, Probleme mit einigen importierten .gpx Tracks hat und diese die Uhr zum Absturz bringen.
    1. Backup durchführen (siehe weiter unten im Beitrag).
    2. Öffnen des Gerätes im Explorer als Wechseldatenträger -> Im Garmin Ordner -> den GPX– und Aktivitäten (ACTIVITIES) Ordner löschen.
  • Wenn die Uhr vom Computer nicht als USB Datenträger erkannt wird, könnt Ihr folgendes probieren:
    1. Akku voll laden.
    2. Uhr vom PC trennen und ausschalten.
    3. Drücken und Halten der Start/Stop-Taste und währenddessen die Uhr zum Computer verbinden.
    4. Dieser sollte die Uhr nun als neues Gerät erkennen und nach wenigen Sekunden automatisch die Treiber installieren. Die Taste kann man nun loslassen.
    5. Zur Sicherheit kann man wie bereits oben beschrieben, auch hier potenziell fehlerhafte Dateien vom Gerät entfernen.

Sollte die Uhr noch immer nicht richtig funktionieren, ist als nächstes ein Reset / Hard Reset durchzuführen.

Reset / Hard Reset / Zurücksetzen

Manchmal ist es unumgänglich, dass ein Reset / Hard Reset bzw. die Werkseinstellungen wiederhergestellt werden müssen. Dies kommt in Betracht, wenn z.B. kein Satellitensignal empfangen wird oder die Uhr nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

Das Durchführen des Resets löscht die Benutzerdaten auf der Uhr. Weiter unten könnt Ihr nachlesen, wie Ihr diese vor dem Reset sichert. Die erlernten Fitnesswerte für erweiterte Laufdynamiken (z.B. VO2max, Training Effekt) werden ebenso zurückgesetzt und können nicht gesichert werden. Die Uhr muss diese Daten nach dem Reset neu lernen.

Hard Reset 1

  1. Uhr ausschalten, ggfls. die Einschalt- (LIGHT) Taste mehrere Sekunden drücken bis die Uhr aus geht.
  2. Den BACK/LAP und LIGHT Knopf gedrückt halten bis das Garmin Logo erscheint.
  3. Dann den LIGHT Knopf loslassen und den BACK/LAP Knopf halten bis eine Sicherheitsfrage erscheint.
  4. Diese mit YES beantworten und die Uhr wird auf Werkseinstellungen zurück gestellt.

Wenn der Reset erfolgreich war, wird man anschließend durch die Ersteinrichtung geführt. Sollte dieser Hardreset nicht zum Erfolg geführt haben, lässt sich noch folgende Methode ausprobieren:

Hard Reset 2

  1. Uhr ausschalten.
  2. Halten der Tasten Down, Start und Back.
  3. Uhr einschalten während die Tasten weiter gedrückt werden.
  4. Nach dem ersten Piepton die Taste Start loslassen
  5. Nach dem zweiten Piepton alle anderen Tasten loslassen.

Auch wenn dieser Reset erfolgreich war, wird man anschließend durch die Ersteinrichtung geführt. Sollte die Uhr jetzt noch immer nicht funktionieren, ist dies ein Fall für den Garmin Support.

Backup / Datensicherung / Wiederherstellung

Vor der Durchführung eines Hard- oder Soft Resets empfiehlt es sich, die auf der Uhr gespeicherten Daten zu sichern. Ebenso falls eure Uhr mal zum Service muss oder aber falls Ihr das Gerät wechselt.

Backup

Zum Backup der Daten müsst Ihr die Uhr im USB Modus zu einem Computer verbunden haben. Anschließend braucht Ihr nur die folgenden Ordner samt Inhalte unterhalb von \GARMIN kopieren und an einen anderen Speicherort, z.B. auf eurem PC einfügen.

  • LOCATION- beinhaltet alle Standortangaben und Aufzeichnung gespeichert in .fit Dateien.
  • RECORDS- beinhaltet die persönlichen Rekorde, welche auf der Uhr nach den Aktivitäten angezeigt werden.
  • SETTINGS – beinhaltet die Einstellungen des Benutzer-Profiles und der Uhr (Watchface Einstellungen, Töne, Licht, GPS, GLONASS….)
  • SPORTS –  enthält für jeden Aktivitätstyp eine separate Datei.
  • TOTALS – beinhaltet die Daten zu den insgesamt zurück gelegten Distanzen und Zeiten.

Wiederherstellung

Zur Wiederherstellung der zuvor gesicherten Daten, müssen diese nur in den Ordner \GARMIN\NEWFILES kopiert werden und den restlichen Import übernimmt die Uhr automatisch. Wer den NEWFILES Ordner auf seiner Uhr nicht sehen kann, muss sich in seinem Dateisystem auch versteckte Ordner anzeigen lassen.