Gleich in direkter Nachbarschaft zum Barranco del Agua verläuft die Wanderroute Cubo de la Galga durch den dichten Lorbeer-Urwald auf La Palma.

Die Wanderung führt über 12 Kilometer Länge bei 700 Höhenmetern. Am Ende des Beitrages findet ihr den GPS-Track zum Download.

Route

Der Parkplatz und Einstiegspunkt zu dieser Tour, befindet sich in einer engen Schlucht zwischen zwei Straßentunnel. Zu Fuß oder per Rad lässt sich dieser Punkt daher nicht erreichen. Für Autos sind ausreichend viele Parkplätze vorhanden. Auch das große Cubo de la Galga Begrüßungsschild macht es einfach, den richtigen Einstieg zur Tour zu finden.

Am Anfang der Tour hat man noch die Chance etwas Sonne zu erhaschen. Denn wie auch im Barranco del Agua verläuft der größte Teil des Weges unter dem immergrünen Blätterdach des Lorbeer-Urwalds. Der Weg ist dabei nie besonders gefährlich oder schwer zu laufen.

So schlängelt es sich 6 Kilometer lang auf schmalem Waldweg empor, bevor man am höchsten Punkt der Wanderung, den Aussichtspunkt Mirador Somada Alta erreicht. Von dort aus lässt sich der Ort La Galga und ein kleiner Teil der Ostküste von La Palma überblicken.

Auf den nächsten Kilometern geht es zur Abwechslung durch eher buschig bewachsenes Gelände hinab, bis man kurz vor La Galga wieder im dichten Wald abtaucht und einem alten Wasserkanal fogt. Der Weg führt uns schließlich zurück ins Tal aus dem wir vorher bereits einen Teil der identischen Strecke hinauf gelaufen sind.

Diese Wanderung ist eher ruhig und hier gilt es die Flora und Fauna von La Palma zu erleben. Besonders das viele grün beeindruckt, ganz im Gegensatz zu anderen Teilen der Insel.

GPS-Track

Bei GPSies könnt Ihr euch den Track ansehen und in verschiedenen GPS Formaten herunterladen. Mit einem Klick auf „Track anzeigen“ landet Ihr dort.

gpsies-tracks